Wie können Transaktionen auf Krypto-Blockchains nachverfolgt werden?

Wie können Transaktionen auf Krypto-Blockchains nachverfolgt werden?

Sie haben also gehört, dass die Blockchain eine anonyme Möglichkeit ist, Geld zu versenden, und deshalb lieben Sie sie so sehr, aber jetzt hören Sie, dass Ihre Transaktionen nachverfolgt werden können?

Was ist damit gemeint?

Wie kann das passieren?

Bedeutet das, dass Sie nicht mehr sicher sind oder dass Sie keine Kryptowährungen mehr überweisen können, ohne verfolgt zu werden?

Wie können Ihre Krypto-Transaktionen nachverfolgt werden?

Es ist normal, dass Sie sich ein wenig Sorgen machen, aber es gibt keinen Grund dazu. Es ist sicher, wenn Sie vorsichtig sind, aber lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie genau diese Transaktionen verfolgt werden können und was das bedeutet.

Wie geschieht das?
Um zu verstehen, was wir meinen, müssen Sie verstehen, wie die Blockchain funktioniert. Die Blockchain funktioniert wie ein Hauptbuch, in dem alle Transaktionen, die jemals auf der jeweiligen Blockchain durchgeführt wurden, festgehalten werden. Das bedeutet, dass alle Transaktionen, die jemals auf dieser Blockchain durchgeführt wurden, für jeden einsehbar sind.

Im Gegensatz zu Banken braucht man nur einen Computer und eine Internetverbindung, um zu sehen, was auf der Blockchain passiert ist. Dies hängt jedoch von der Blockchain ab, auf der die Transaktion durchgeführt wurde. Wenn es sich um eine Bitcoin-Transaktion handelte, müssten Sie sich die Bitcoin-Blockchain ansehen. Wenn es sich um eine Ethereum-Transaktion handelt, müssen Sie sich die Ethereum-Blockchain ansehen. Die Blockchain enthält die Transaktionsdaten, die den Betrag der gesendeten Kryptowährung, die Adresse des Senders und des Empfängers und sogar den Zeitstempel enthalten. Sie können dies anhand der Transaktions-ID bestätigen, die ein Hash ist, der all diese Daten enthält, und sie können über eine Blockchain-Explorer-Website nachverfolgt werden.

Nachverfolgung von Krypto-TransaktionenDie Nachverfolgung von
Transaktionen auf der Blockchain kann von jedem jederzeit durchgeführt werden. Es ist nicht nur auf diejenigen beschränkt, die einen Coin oder eine Brieftasche besitzen. Es gibt viele Explorer-Websites, auf denen Sie die Transaktionen auf der Blockchain für die jeweilige Kryptowährung überprüfen können. Im Folgenden finden Sie einige Kryptowährungen und Websites, über die Sie sie verfolgen können.

  1. Bitcoin (Website – blockchain.com/explorer)
  2. Ethereum (Website – etherscan.io)
  3. Litecoin (Website – insight.litecore.io)
  4. Bitcoin Cash (Website – explorer.bitcoin.com/bch)
  5. XRP (Website – bithomp.com/explorer.
    )Es gibt viele andere Blockchain-Explorer und Sie können denjenigen verwenden, der Ihnen gefällt. Sie können auch andere Kryptowährungen ausprobieren.

Sobald Sie auf diese Websites zugreifen, ist es von dort aus ziemlich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Suchfeld aufzurufen und alle Daten einzugeben, die Sie zu dieser Transaktion haben. Das kann die Adresse des Empfängers oder des Absenders sein oder auch die Transaktions-ID. Sobald Sie die Daten eingegeben haben, brauchen Sie nur noch die Eingabetaste zu drücken und das Ergebnis zeigt eine Liste aller bisher durchgeführten Transaktionen an. Wenn der Benutzer an vielen Transaktionen beteiligt war, können Sie einfach nach dem genauen Betrag suchen und werden fündig. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, den Überblick über Ihre Investitionen zu behalten.

Wenn Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre wichtig ist, können Sie Ihre Wallet-Adresse nicht preisgeben, aber um sicherzugehen, sollten Sie nach jeder Transaktion eine andere Wallet-Adresse verwenden.

Verbesserungen in Bezug auf die Privatsphäre bei Kryptowährungstransaktionen und bei der Arbeit könnten schon bald verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.